Theoretische Sachkundeprüfung nach neuem Hundegesetz

PrüfungTheorieMontags besteht ab 17.00Uhr die Möglichkeit die „Theoretische Sachkundeprüfung“ nach neuem Hundegesetz abzulegen.
(Sollte es Ihnen montags nicht passen, rufen Sie mich bitte an, wir finden einen Alternativtermin!)

Die Prüfung vom Niedersächsischen Landwirtschaftsministerium, ist die einzige derzeit anerkannte Sachkundeprüfung!

Prüfungen nach D.O.Q.-Test sind zur Zeit nicht als gleichwertig anerkannt! Sie werden jedoch von vielen Hundeschulen als

Hundeführerschein-Prüfung angeboten. (Prüfungsberechtigte Personen/Liste des Landwirtschaftsministeriums)

Hundebesitzer die sich in der sogenannten „Übergangszeit“ (Zeitraum 01.07.2011 – 30.06.2013) erstmalig einen

Hund angeschafft haben fallen ebenfalls unter die Sachkundepflicht. Wer sich ab dem 01.07. einen Hund zulegen möchte,

muss im Vorfeld den theoretischen Sachkundenachweis vor Anschaffung absolvieren. Für weitere Fragen zum neuen

Hundegesetz stehe ich gern zur Verfügung.

 

Schreibe Deinen Kommentar zu dieser Seite.

Alle Felder mit * sind notwendig.